Geht es Ihnen manchmal schlecht, weil ein lauter
Umgangston zu Hause die Regel geworden ist?
Fühlen Sie sich zeitweise ausgelaugt und gestresst
von dem Verhalten Ihrer Kinder?
Haben Sie das Gefühl, dass Ihre Kinder zu Hause die Kontrolle übernehmen?
Fehlen Ihnen Ideen, dieses Geflecht zu entwirren?

bikablo_???

Auch wenn ein Leben mit Kindern sicherlich NIE wirklich tiefenentspannt ist, streben Eltern und Kinder doch nach den gleichen Zielen – wenig Stress und viel Raum für Schönes. Mit meinen Coachings möchte ich helfen, wie Sie Ihren Familienalltag entspannter gestalten können, die Eltern-Kind-Beziehung verbessern, sowie die sozial-emotionale Entwicklung Ihres Kindes positiv beeinflussen können.

bikablo_yoga2

Die Coaching-Gespräche sind immer individuell auf die Bedürfnisse und Fragestellungen Ihrer Familie zugeschnitten.
Wir suchen gemeinsam Lösungswege, dass sie am Ende das nötige Handwerkszeug haben, um aktuelle sowie auch zukünftige Problemstellungen besser zu bewältigen. 

bikablo_umzo

Ich begleite Familien mit Kindern und Jugendlichen von 2-18 Jahre. Ich coache Eltern, beziehe die Kinder je nach Alter auch gerne in den Beratungsprozess mit ein. Gespräche mit Familienangehörigen, Kindergarten oder Schule sind auch bei Bedarf möglich.

Was machmal über Monate oder gar Jahre entstanden ist, kann an einem Tag auch nicht verändert werden. Deshalb versuchen wir das entstandene Geflecht Schritt für Schritt zu entfädeln.

geflecht_klein

Wie Sie an der Gestaltung meiner Website erkennen können, gehört das Visualisieren zu einer meiner Lieblingsmethoden. Ich nutze in meinen Coachings gerne kreative und teilweise unkonventionelle Techniken, als man vielleicht in der klassischen Beratung erwarten würde. Ein fundiertes Know-How in diesem Bereich ist jedoch unerlässlich,  um mit dieser Arbeitsweise den Beratungsprozess einprägsamer und effektiver zu gestalten.

bikablo_stift_gesp

Die Gespräche finden in Ihrer gewohnten Umgebung statt, um die Ressourcen Ihrer Familie wenig zu beanspruchen. In einem ersten Vorgespräch werden wir uns gemeinsam erst einmal kennenlernen. Hier klären wir dann Ihr Anliegen und es ist genügend Raum für alle Fragen.

 

Da bei einer Beratung, evtl. auch über einen längeren Zeitraum hinweg, ein gewisses Maß an Vertrauen die Basis unserer gemeinsamen Arbeit darstellt, entscheiden Sie nach diesem Gespräch, ob Sie mir Ihr Vertrauen schenken möchten.